Beteiligte

Neben vielen Akteuren, die unmittelbar bei der Umsetzung aktiv sind, unterstützen eine Reihe weiterer Beteiligter das Projekt Fahr(G)Rad 8, die hier aufgeführt sind. Auch diesen Partner danken wir an die Stelle für ihr Engagement.

Der 1979 in Bremen gegründete ADFC setzt sich für die Belange der Radfahrer/-innen ein und bietet seinen Mitgliedern einen umfassenden Service. Zugleich engagiert er sich auf politischer Ebene und tritt konsequent für die Förderung des Fahrradverkehrs ein. Dabei arbeitet der Verein mit allen Vereinen, Organisationen und Institutionen zusammen, die sich für mehr Sicherheit und Umweltschutz im Verkehr einsetzen. Der ADFC mit dem zugehörigen Landes- und Ortsverband unterstützt und begleitet das Vorhaben interessiert. 

Unter dem Namen BIT firmieren zwei Unternehmen: der 2001 gegründete Wirtschaftsbetrieb BIT und die 2002 gegründete b.i.t. GmbH. Die Namensgleichheit wurde ganz bewusst so gewählt, um anzuzeigen, dass beide Unternehmen so weit wie möglich als eine Einheit betrachtet werden und Dienstleistungen aus beiden Firmen sowohl in der Stadtverwaltung Bremerhaven als auch in der freien Wirtschaft erbracht werden können. Mit Unterstützung des Wirtschaftsbetriebes wurde die Homepage erstellt und wird für die Projektlaufzeit mit dem technischen Support betrieben. Für die Inhalte zeigt sich indes die projektverantwortliche Stelle - das Stadtplanungsamt - zuständig.

Die BIS ist im Auftrag der Stadt Bremerhaven und des Landes Bremen zuständig für die Entwicklung, Stärkung und Vermarktung des Wirtschaftsstandortes Bremerhaven mit der zentralen Aufgabenstellung, das unternehmerische Engagement zu fördern und die Stadt zu einem modernen Wirtschafts- und Lebensstandort weiterzuentwickeln. Oberstes Ziel ist dabei die Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen und die Weiterentwicklung der jahrzehntelangen maritimen Tradition. Mit großem Interesse wird das Vorhaben in Verbindung mit dem Thema "green economy" verfolgt.

 

Die Erlebnis Bremerhaven als Gesellschaft für Touristik, Marketing und Veranstaltungen mbH der Stadt Bremerhaven ist für alle touristische Fragestellungen in der Stadt verantwortlich. Hier werden Reiseangebote für Gruppen, Unternehmen und Veranstalter, Individualreisende und Familien zusammengestellt, das Veranstaltungsmanagement läuft hier zusammen, die Erlebnis Bremerhaven GmbH übernimmt Beratungen, Ausarbeitungen und die Organisation von Freizeit und touristischen Angeboten in der Stadt. Die Erlebnis Bremerhaven GmbH unterstützt und begleitet das Vorhaben aus der touristischen Perspektive. 

 

Das im Jahr 1999 gegründete Ingenieurbüro mit Sitz in Schortens bietet sämtliche Leistungsphasen nach HOAI für öffentliche oder private Auftraggeber an. Mit der Vorplanung für eine geeignete Trassierung inklusive Kostenermittlung hat das Planungsbüro wichtige Vorarbeiten im Auftrag der Stadt Bremerhaven qualifiziert und termingetreu erbracht. Zudem wurde die Videoanimation vom Büro IST auf Grundlage der Vorplanung und der übergebenen Kataster- und Vermessungsdaten erstellt.

Das Büro plan-werkStadt, büro für stadtplanung & beratung GbR wurde im März 2005 neu gegründet. Zu diesem Zeitpunkt lagen bereits 17 Jahre selbstständiger Tätigkeit in der Planungsgruppe vor. Für das Projekt hat plan-werkStadt alle Phasen des Bewerbungsverfahrens im Förderprogramm „Klimaschutz durch Radverkehr“ begleitet. Die gute Zusammenarbeit hat einen entscheidenden Anteil daran, dass mit Hilfe der Erfahrungen und Expertise des Büros, die Förderungzusage des Bundes ergangen ist. 

Anrede

* Pflichtfeld